Video ICH WILL wieder LAUTER

video 200 01

Kontaktdaten

Anschrift:
Förderkreis Kaiserpfalz Kaiserslautern e.V.
vertreten durch:
Petra Rödler (Vorsitzende)
Erlenbacher Str. 142
67659 Kaiserslautern

Telefon:
06301-5508
E-Mail:
info@kaiserpfalz-kaiserslautern.de

wassertropfen 200

Aktuelle Termine

Samstag 7. November, 10:30 - 12:00 Open-Air-Führung "Auf des Kaisers Spuren"
Freitag 29. Januar, 19:00 - 21:00 Fachvortrag Kaiserjahr 2020: Mittelalter trifft Gegenwart
Freitag 12. März, 19:00 - 21:00 Lesung Kaiserjahr 2020: Er ist niemals gestorben!

18015 Signatur Korrespondenz Saêulen Ihrer Macht RZ01

Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa

Landesausstellung ab 9. September 2020

Über fünf Jahrhunderte prägten sie die Geschicke halb Europas. Sie waren glanzvolle Kaiser, Beauftragte Gottes, unerbittliche Feldherren und geschickte Politiker. Doch dies gelang ihnen nur im komplexen Zusammenspiel mit den Säulen ihrer Macht, mit weltlichen und geistlichen Fürsten, Bischöfen, jüdischen Gemeinden und Bürgern der erstarkten Städte. Erst diese Netzwerke ermöglichten die kaiserliche Herrschaft, die sich als einzigartig in der westlichen Christenheit verstand.

Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa beleuchtet die Ausstellung die unterschiedlichen Herrschaftsideen und -strategien ausgewählter Kaiserpersönlichkeiten. Dabei rückt der Raum am Rhein, als zentraler Ort historischer Ereignisse, in den Mittelpunkt. Hier wurde Geschichte geschrieben.

Freuen Sie sich auf selten zur Schau gestellte Exponate und hochkarätige Leihgaben aus ganz Europa, die die Ausstellung zu einem ganz besonderen Erlebnis machen werden. Es erwarten Sie u.a. das Armreliquiar Karls des Großen aus dem Pariser Louvre, die kostbare Heiratsurkunde der Kaiserin Theophanu, die Grabkrone der Kaiserin Gisela, die berühmte Heidelberger Liederhandschrift Codex Manesse und die zeitweise Rückkehr der Goldenen Bulle von Wien nach Mainz.

Korrespondenzorte der Landesausstellung

Auf Spurensuche im ganzen Land

Bis heute sind die Spuren, die die großen Dynastien des Mittelalters hinterlassen haben, sichtbar. Eingebettet in das „Kaiserjahr 2020“ bindet die GDKE daher das ganze Land und seine Nachbarregionen mit ein, denn kaum ein anderes Bundesland hat so viele mittelalterliche Originalschauplätze zu bieten wie Rheinland-Pfalz.

Sie finden hier in einzigartiger Dichte und Qualität gewaltige Dome, kaiserliche Pfalzen und imposante Burgen – aber auch die jüdischen Monumente in Speyer, Worms und Mainz. Bereits ab April laden wir Sie an Orten in ganz Rheinland-Pfalz dazu ein, eine bunte Palette von Präsentationen, Vorträgen und Führungen zum Mittelalter zu entdecken.Mit über 600 Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei.

Begleitend zur Landesausstellung werden sich unsere Korrespondenzorte mit eigenen Präsentationen ausgewählten Aspekten der Landesausstellung widmen.
Die Veranstaltungen in Kaiserslautern finden Sie unter den aktuellen Terminen.

 

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.